Klausurtagung der SPD-Regionalratsfraktion in Kirchhundem

Die SPD-Fraktion im Regionalrat Arnsberg traf sich jüngst zu einer Klausurtagung in Kirchhundem. Mit dabei war der Olper Landratskandidat Bernd Banschkus, der auch Mitglied des Regionalrates Arnsberg ist.

Zunächst besuchte die Fraktion das Kulturgut Schrabben Hof in Silberg. Beeindruckt waren die Teilnehmer von den Aktivitäten der Dorfbewohner, die in ehrenamtlichem Engagement ein tolles Umfeld geschaffen haben. Frau Ulrike Weseley erläuterte lebhaft über die Anfänge und den weiteren Werdegang des Kulturgutes. Thema war auch der Erwerb eines Backes.
Breiten Raum in der anschließenden Klausurtagung nahm die Erweiterung eines Steinbruches in Iserlohn ein. Entgegen der Auffassung anderer Fraktionen will die SPD-Fraktion vor ihrer Entscheidung zunächst einen rechtsicheren Beschluss der Verwaltung erarbeitet haben.

Ferner wurde die EU- Förderperiode 2021–2027 diskutiert. Die Verwaltung erstellt eine Übersicht für die nächste Strukturkommissionssitzung.

Einer der Schwerpunkte der Arbeit des Regionalrates wird im kommenden Jahr die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der UN in unserer Region sein. Auf Vorschlag der SPD wird das Thema in einem Arbeitskreis (vorauss. Ältestenrat) kompetent vorgestellt und für die Region Südwestfalen zu identifiziert.